Von der Schule in die Ausbildung

Informationsveranstaltung zur dualen Berufsausbildung für junge Geflüchtete und ihre Eltern
Fotos: Otto Benecke Stiftung e.V.

Die KAUSA-Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg in Trägerschaft der Otto Benecke Stiftung e.V. führte am 22. März 2017 auf Initiative der Lehrer*innen der Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK) an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule (Bonn) eine Informationsveranstaltung für junge Geflüchtete und deren Eltern durch. Im Mittelpunkt der sehr gut besuchten Veranstaltung stand die duale Berufsausbildung in Deutschland.

 

Die beiden Beraterinnen der Servicestelle informierten auf Deutsch und Arabisch über die verschiedenen Wege in eine Ausbildung und standen im Anschluss für Einzelgespräche zur Verfügung.

Vortrag über die duale Berufsausbildung
Einzelgespräche im Anschluss an den Vortrag

Beratung von jungen Geflüchteten und ihren Eltern
Am Infotisch bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung weitere Informationen.