Corona-Hilfen für KMU

Seit Anfang November gibt es in Deutschland einen neuen Lockdown - viele Betriebe dürfen vorerst nicht mehr öffnen oder nur eingschränkt arbeiten. Wie auch im Frühjahr bringt das viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in eine schwierige Situation. Doch es gibt auch Unterstützung von Bund und Ländern.

Link zur Internetseite der Fachstelle Migrantenökonomie

Bund und Bundesländer stellen verschiedene Förderinstrumente zur Verfügung, um Selbstständige und KMU bei der Überwindung der Corona-Krise zu unterstützen.

Auf der Internet-Seite der Fachstelle Migrantenökonomie im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" sind  diese Förderinstrumente in verschiedenen Sprachen aufgeführt.

 

Hier kommen Sie auf die Internet-Seite: https://www.wir-gruenden-in-deutschland.de/en/corona/

 

Über die Auswahl oben rechts können Sie eine von acht Sprachen auswählen.