Die duale Berufsausbildung

Was ist das?

Es gibt viele Wege, einen Beruf zu erlernen. Ein Weg ist die duale Ausbildung. In jedem Alter kann man mit einer dualen Ausbildung beginnen. Es gibt keine Altersbeschränkung. In Deutschland beginnt man in der Regel nach dem Schulbesuch, einen Beruf zu erlernen.

 

„Dual“ bedeutet „zwei“. Die Ausbildung ist „dual“, weil man zwei Lernorte hat: das Unternehmen und die Berufsschule.

 

Im Unternehmen lernen die Auszubildenden (Azubis) die praktische Arbeit und die Arbeitsabläufe. In der Berufsschule lernen sie allgemeine und fachliche Grundlagen, also theoretisches Wissen.

 

Eine Ausbildung dauert je nach Beruf zwei, drei oder 3,5 Jahre. Am Ende steht eine Prüfung. Wenn die Auszubildenden die Prüfung bestehen, bekommen sie ein Ausbildungszeugnis und haben damit eine anerkannte Qualifizierung für den Beruf.

Vorteile der dualen Ausbildung für Unternehmen

  • Unternehmen sichern durch die Ausbildung die Fachkräfte von morgen. Das ist nicht nur wichtig für die Gesellschaft, sondern auch für die Zukunft des eigenen Betriebs.
  • Die Azubis verstärken das Team schon während der Ausbildung. Auch das Unternehmen profitiert von dem Wissen, das die Auszubildenden aus der Berufsschule mitbringen. So steigt die Qualität des Unternehmens. Es wird konkurrenzfähiger.
  • Die Inhalte der Ausbildung können teilweise konkret auf den Bedarf im eigenen Unternehmen abgestimmt werden.
  • Zwei von drei Auszubildenden bleiben nach der Ausbildung beim Unternehmen. So sichert sich das Unternehmen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Am Ende der Ausbildung hat das Unternehmen eine Fachkraft, die nicht nur Fachwissen mitbringt, sondern das Unternehmen und seine Abläufe bereits sehr gut kennt.
  • Die Ausbildung ist langfristig deutlich günstiger als die Suche und Einarbeitung einer Fachkraft.

Mehr Infos

Das multimediale Online-Dossier „Unternehmen bilden aus!“ gibt die wichtigsten Informationen zum dualen Ausbildungssystem und gibt viele Tipps aus der Praxis. Es richtet sich an ausbildungsinteressierte Unternehmerinnen und Unternehmer.

Mehr über die duale Berufsausbildung erfahren Sie auch in diesem Erklär-Film von GOVET: