KAUSA für Eltern

Die Familie ist im deutschen Bildungssystem der erste und wesentliche Ort für Bildung. Daher sind Eltern in ihrer Rolle als Vorbilder und Unterstützer für den Bildungserfolg ihrer Kinder unerlässlich. Der persönliche Kontakt zu Eltern und deren aktive Einbindung ist uns als KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg ein wichtiges Anliegen. Gerne fördern wir daher Ihr Engagement und stehen Ihnen und Ihren Kindern als Ansprechpartner in allen Fragen zur beruflichen Ausbildung zur Seite.

 

 

  •  Haben Sie Fragen zur dualen Berufsausbildung?
  • Möchten Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter bei der Berufswahl unterstützen?
  • Wie kann Ihr Kind beim Übergang Schule und Beruf gestärkt werden?
  • Welche Unterstützung benötigt Ihr Sohn / Ihre Tochter, einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu finden?
  • Benötigen Sie Unterstützung im Gespräch mit Behörden, Kammern oder Schulen?


Unsere Angebote für Eltern umfassen:

  •  persönliche Beratung, in welcher Form Sie ihre Tochter / ihren Sohn beim Einstieg in eine Ausbildung unterstützen können.
  • Unterstützung bei Gesprächen mit Behörden, Ämtern, Kammern und Schulen etc.
  • Informationen über das deutsche Schul- und Berufsbildungssystem und über Möglichkeiten und Chancen einer dualen Ausbildung.
  • Informationen über mögliche (finanzielle) Unterstützungsangebote.
  • Information und Beratung in Elternvereinen, sowie Durchführung von Informationsveranstaltungen in Migrantenorganisationen.
  • Unterstützung und Begleitung auch während der Ausbildung Ihres Kindes.


Die Angebote der KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg richten sich sowohl an Eltern, die persönliche Fragen zur beruflichen Ausbildung ihrer Kinder haben, als auch an regionale Elternvereine und Migrantenorganisationen, die von unseren Unterstützungsleistungen profitieren möchten.

 

Beratungsangebot vor Ort:

 

Jeden Dienstag in der Zeit von  13:00 bis 17:00 Uhr in der Volkshochschule Bonn (VHS)

Jeden Donnerstag in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr im Integration Point der Stadt Bonn

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Hafize Sağlam

Tel: 0228 8163 183

E-mail: hafize.saglam[@]obs-ev.de